pour la version française
Abbildung einer Kompositefüllung
Amalgam muss nicht sein.


Kompositefüllungen

Mittels Kompositefüllungen (Kunststoff) lassen sich kleine oder mittelgroße kariöse Defekte im Front- und Seitenzahnbereich ästhetisch ansprechend versorgen. Kompositefüllungen werden haftend (adhäsiv) mit dem Zahnschmelz und Dentin (Zahnbein) verklebt.

Zahnarztpraxis
Dr. Florian Schindera
Hugstetter Straße 3
79106 Freiburg
Telefon 07 61 / 27 36 27
Telefax 07 61 / 2 92 41 75
dr.f.schindera@t-online.de